Hjertøya und das Fischereimuseum:

In der Nähe von Molde befindet sich das Erholungsgebiet Hertøya. Das ist eine Reihe von Inseln, die im wunderschönen Moldefjord liegen. Hier kannst du picknicken und wandern. Auf den Inseln befindet sich auch das Fischereimuseum. Das ist ein kleines Fischerdorf mit Fischerhütten, einer Kabeljaufabrik, einer Werkstatt und mehreren Booten. Es zeigt die lokale Kultur der Küstenregion und die Bedingungen, unter denen die Menschen um 1850 lebten und arbeiteten. Die Insel kann nur im Sommer mit einer kleinen Fähre erreicht werden. Für weitere Informationen siehe www.romsdalsmuseet.no .

de_DEDE