Molde

Molde ist eine Stadt mit 26.00 Einwohnern und liegt am Moldefjord. Sie wird auch die Stadt der Rosen genannt. Diesen Spitznamen verdankt die Stadt ihren alten Häusern, schönen Gärten und Parks. Es ist eine Stadt, die viele Panoramablicke bietet. Sie ist 42 km von den Wohnungen entfernt. Der Weg dorthin führt über eine Fähre. Du kannst dein Auto kostenlos an der Fähre parken. Das Zentrum von Molde ist leicht zu Fuß zu erreichen. Die Fähre kostet etwa 35 Euro für ein Auto und außerdem ist das Parken in Molde schwierig. Als Fußgänger ist es kostenlos.

  • Schlendere durch das Zentrum und sieh dir die Geschäfte, die Häuser und das Wasser an. Im Zentrum gibt es eine Bäckerei, in der du leckeren Kaffee und ein Sandwich essen kannst.
  • Erklimme den Aussichtspunkt Varden, 400 m über dem Meeresspiegel. An einem klaren Tag hast du einen Blick auf Molde und alle 222 Berggipfel in der Umgebung. Diese Wanderung ist auch für weniger erfahrene Wanderer geeignet. Du kannst sie auch mit dem Auto machen oder ein Mountainbike mieten. Vom Romsdal Museum aus findest du Schilder zum Varden.
  • Besuche das Romsdal-Museum. Es ist eines der größten Volksmuseen Norwegens und liegt nur 10 Minuten Fußweg vom Zentrum von Molde entfernt. Hier findest du Gebäude und Informationen, die dir einen Einblick in die Kultur Norwegens geben. Es ist ein Park, in dem du Gebäude aus der ganzen Region findest. Der Park ist immer für Besuche geöffnet. Vor allem in den Sommermonaten können die Gebäude auch besichtigt werden. Dies ist jedoch kostenpflichtig. Dann ist auch die "Krona" geöffnet; ein Café und Informationszentrum. Du kannst dir hier auch Bunads ansehen, traditionelle norwegische Trachten. Für Öffnungszeiten, siehe romsdalsmuseet.no .
  • Die Kathedrale von Molde steht im Stadtzentrum und ist an ihrem 50 Meter hohen Glockenturm zu erkennen. Es ist die dritte Kirche, die an dieser Stelle gebaut wurde. Die vorherige Kirche wurde im Zweiten Weltkrieg zerstört. Die jetzige Kirche wurde um 1950 gebaut; im Inneren sind die Säle mit wunderschönen Glasmalereien und Wandbildern geschmückt.
  • Molde ist berühmt für seinen Fußball, die Heimat von Molde FK, dem norwegischen Meister der Jahre 2011, 2012, 2014 und 2019. Du kannst ein Ticket kaufen, um ein Spiel im Stadion zu sehen.
  • Im Juli findet das Molde Jazz Festival mit 60.000 Besuchern und mehr als 100 Konzerten statt. Ein Besuch lohnt sich, wenn du ein Jazzliebhaber bist.
de_DEDE